Slider_Praxis
Slider_Praxis2
Slider_Praxis3

Meine therapeutische Arbeit

Meine Arbeitsmethoden ergeben sich aus meinen eigenen Therapie- und Ausbildungserfahrungen.
Die Gestaltung einer offenen, authentischen, auf Vertrauen und Verantwortlichkeit gegründeten, verbindlichen Beziehung, verschiedenen Konzepte der Transaktionsanalyse, die Transpersonale Psychotherapie, das Transpersonalem Atmen und meine eigenen Therapieerfahrungen bilden die Basis meiner therapeutischen Arbeit.

Hier geht’s weiter

Einzeltherapie

Im Rahmen einer Einzeltherapie biete ich Ihnen eine Begleitung in von Ihnen als schwierig erlebten Situationen an. Schwierige Lebenssituationen oder Krisen zeigen sich meist in unseren privaten und beruflichen Beziehungen und den damit in Verbindung stehenden Anforderungen an uns.
Die Einzeltherapie findet in der Regel gegenüber sitzend statt. Zunächst geht es darum, Ihr Anliegen so präzise wie möglich zu formulieren. Anschließend geht es um eine Einigung über Ziele, Methoden, Inhalte und die vorläufige Dauer der Therapie. Eine vertragliche Beziehung bildet die Grundlage für eine auf Verantwortung beider Seiten beruhenden Zusammenarbeit.

Hier geht’s weiter

Paartherapie

In gesunden Partnerschaften gibt es eine Reihe von Themen die unabhängig von der jeweiligen Kultur und Orientierung zuverlässig und mit hoher Wahrscheinlichkeit auftreten. Wenn Konflikte in den Bereichen Kinder, Geld, Sexualität, Treue, Wohnraum, Zeit u.a. auftreten ist das normal, gesund und eher die Regel als die Ausnahme. Selbst- und fremdzerstörend können Konflikte dann werden, wenn es den Partnern nicht gelingt, sich in Bezogenheit aufeinander angemessen auszudrücken, mitzufühlen und zu verstehen. Echte Nähe kann sehr ängstigen. Rückzug, Weg- oder zu einem anderen laufen, Schuldzuweisungen, sich gegenseitig Schmerzen zufügen können die Folge sein.

Hier geht’s weiter

Gruppentherapie

Die Gruppentherapie bietet gegenüber Einzelsitzungen einige wesentliche Vorteile. Psychische Schwierigkeiten stehen immer im Zusammenhang mit zurückliegenden oder aktuellen Erfahrungen mit anderen Menschen einer Gemeinschaft. Daher bietet die Situation in der Gruppe die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen ein konstruktives , wertschätzendes Zusammenleben mit anderen zu üben und Blockaden, die das bisher eingeschränkt haben zu erfahren.

Hier geht’s weiter

Selbsterforschung

Transpersonales Atmen

Das transpersonale Atmen bringt die holotrope Gestalt eines psychischen Problems an die Oberfläche. Somit werden nicht nur personell-biographische, sondern auch perinatale, transbiographische und transpersonale Aspekte gleichwertig behandelbar.

Hier geht’s weiter

Yoga

Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist.
Es ist die Erfahrung von Einssein, der Verbundenheit mit allem. Yoga lässt sich zeitweise, wiederholt oder dauerhaft erfahren. Letzteres kann DIE Lebensaufgabe sein.

Hier geht’s weiter

© Copyright 2018 | Praxis Pilz - Psychotherapie & Selbsterforschung
Konzept & Realisierung by freigeist agentur