Slider_Gruppentherapie

„Was du aus Liebe machst, kann dich nicht entwürdigen.“

B. Brecht

Slider_Gruppentherapie2
Slider_Gruppentherapie3
Slider_Gruppentherapie4
Slider_Gruppentherapie5

Die Gruppentherapie bietet gegenüber Einzelsitzungen einige wesentliche Vorteile. Psychische Schwierigkeiten stehen immer im Zusammenhang mit zurückliegenden oder aktuellen Erfahrungen mit anderen Menschen einer Gemeinschaft. Daher bietet die Situation in der Gruppe die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen ein konstruktives , wertschätzendes Zusammenleben mit anderen zu üben und Blockaden, die das bisher eingeschränkt haben zu erfahren.

Meiner Erfahrung nach sind die in Gruppen auftretenden Parallelprozesse von großem Wert. Das heißt, dass sich früher oder später ein Beziehungsverhalten der Teilnehmer zeigt, welches im privaten oder beruflichen Alltag zu den Schwierigkeiten führt, die die Teilnehmer in die (Gruppen-) Therapie geführt haben. Die Qualität einer Gruppentherapie hängt im wesentlichen vom Ausmaß der Offenheit, des Vertrauens, Mutes, Mitgefühls, der Authentizität und Ehrlichkeit der Teilnehmer und zuvorderst des Therapeuten ab.

Die hier angebotene Gruppentherapie ist durch folgende Strukturen gekennzeichnet:
  • 5-7 Teilnehmer
  • einmal im Monat
  • drei Stunden, davon 60-90 Minuten „unstrukturiert“ und 60-90 Minuten „strukturiert“
  • im „unstrukturierten“ Teil haben Themen der Teilnehmer Platz, er wird von primär von den Teilnehmern gestaltet, der Gruppenleiter achtet u.a. auf Verständlichkeit, Klarheit, die Einhaltung von Regeln, Sicherheit und das Zeitmanagement
  • der „strukturierte“ Teil wird durch den Gruppenleiter vorgegeben, es werden Modelle auf Basis von Transaktionsanalyse vermittelt, die die Teilnehmer befähigen sollen, selbst ihre alltäglichen – konstruktiven und destruktiven Verhaltens- und Erlebensweisen zu erkennen
  • wesentlicher Bestandteil im „strukturierten“ Teil sind Übungen die das Erkennen der eigenen Persönlichkeitsstrukturen, deren Entstehungsfaktoren und Folgen sowie Neuentscheidungen und das Üben von Handlungsalternativen fördern sollen
  • eine neue Gruppe beginnt, wenn sich mindestens fünf Teilnehmer verbindlich für ein Jahr angemeldet haben


  • Sie können sich jederzeit als Interessent vormerken lassen und erhalten bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl eine Information über den Beginn der Gruppe.



    Lassen Sie sich als Interessent registrieren

    Anrede*
     Frau Herr

    Ihr Name*

    Ihre Rufnummer*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ich möchte mich als Interessent vormerken lassen
     Ja

    Ihre Nachricht

    *Pflichtfelder

    © Copyright 2018 | Praxis Pilz - Psychotherapie & Selbsterforschung
    Konzept & Realisierung by freigeist agentur